FAQ

Frequently asked questions, öfter mal nachgefragt

Es gibt Fragen, die uns regelmäßig und immer wieder gestellt werden. Die wichtigsten davon stellen wir hier vor und beantworten diese auch gleich. Das soll Sie aber nicht darah hindern, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen natürlich stetes für Ihre Fragen zur Verfügung!

F Woher kommt der Name des Unternehmens?

A Der Erste Teil des Namens ist eine Abkürzung für Günther Mumme Geesthacht. Also die Initialen des Inhabers und der erste Buchstabe des Wohnorts. CC ist die Kurzform für "Computer-Consulting". Und das bedeutet, dass wir in erster Linie mit Rat und Tat in Sachen EDV zur Verfügung stehen.

▲ nach oben …

F Arbeiten Sie nur für Firmen und Behörden?

A Jein. Das darin enthaltene "Ja" gilt für diese Firma, also für GMG-CC. Wir haben jedoch auch einen Unternehmenszweig für den Privatbereich, wo wir gleichermaßen professionell arbeiten. Nur die Preise sind etwas nach unten angepasst. Schauen Sie gerne einmal bei PC-Hilfe-Nord vorbei, auf der Website ist alles zu diesem Thema beschrieben.

▲ nach oben

F Verkaufen Sie auch Hardware und Software?

A Nein. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Einerseits haben wir kein Ladengeschäft. Und wir würden dann vermutlich Preise nehmen müssen, die keineswegs konkurrenzfähig sind. Aber das wichtigste Argument: Wie sollten wir wirklich unabhängig sein, wenn der eine Hersteller uns mehr Rabatt einräumt als ein anderer? Da ist eine Entscheidung manchmal sehr schwer und nicht immer korrekt.

▲ nach oben …

F Bieten Sie auch Praktikumsplätze oder Ausbildung an?

A Nein, leider sind wir aus strukturellen Gründen dazu nicht in der Lage. Bitte fragen Sie auch nicht in dieser Sache an, wir werden Ihnen stets einen abschlägigen Bescheid geben müssen.

▲ nach oben …

F Kann ich mit Ihren freien Mitarbeitern direkt etwas aushandeln?

A Das kommt darauf an … Wenn Sie damit meinen, dass die direkte Kommunikation ohne Umwege meist effektiver ist, dann stimmen wir dem voll zu. Wenn jedoch finanzielle Erwägungen diese Frage bestimmen, dann können wir Sie nicht an einer solchen Aktion hindern. Allerdings werden wir und uns von solchen Mitarbeitern und auch Kunden trennen. Das erforderliche Vertrauen ist dann von unserer Seite nicht mehr gegeben.

▲ nach oben …

F Wo führen Sie Ihre Schulungen durch?

A Immer dort, wo es am zweckmäßigsten ist. Das kann in vielen Fällen im Unternehmen des Kunden sein, weil dort auch der Zugriff auf alle Software in der entsprechenden Umgebung gegeben ist. - Gleichermaßen ist es möglich, auf "Neutralem Boden" mit unserer Hardware solch ein Seminar durchzuführen.

▲ nach oben …